Blog

Einfach anders denken ist einfacher als man denkt!



View my Flipboard Magazine.

Categories


Workforce Marketing 2.1

Posted by:ALaurencon | Posted on: January 6th, 2015 | 0 Comments

Das VUCA-Syndrom hat den globalen Arbeitsmarkt erfasst. Aus Festangestellten werden temporäre Mitarbeiter, die bei Bedarf an Bord geholt werden. Bedarfsorientiertes Workforce Marketing 21 bedeudet jedoch nicht, Onboarding just in time , sondern bereits im Design Thinking den VUCA-Faktor Menschmiteinzubinden. Wie wichtig das ist, haben auch geniale Prototypen, Ideen, Produkte oder Dienstleistungen oft genug zu spüren bekommen.

Read More

Paradigmenwechsel am Arbeitsmarkt

Posted by:ALaurencon | Posted on: November 15th, 2014 | 0 Comments

In der VUCA-Ökonomie haben die Millionen Kleinunternehmer im Korsett nämlich einen Dauerbedarf an temporären Mitarbeitern. Letztere wiederum suchen als Freelancer ständig nach Auftraggebern, scheuen aber die Kaltakquise und sind auf die virtuellen Netzwerke angewiesen. Die gröβeren Unternehmen sind ihrerseits permanent auf Ausschau nach Talentpools, Startups und innovativen Produkten und Leistungen. So zahlen alle drei Gruppen gerne teure Dauerabos für eine Dienstleistung, die sie dringend brauchen, doch vielleicht nie, aber auf keinen Fall woanders als hier bekommen können.

Read More

Arbeit in der VUCA-Welt ist nur eine Frage der Zeit

Posted by:ALaurencon | Posted on: November 14th, 2014 | 0 Comments

Spätestens 2020 wird jeder zweite Erwerbstätige den Arbeitsmodus wechseln, denn die digitale Revolution, die flexiblen Kapitalströme und die Globalisierung beschleunigen sich gegenseitig und stimulieren das VUCA-Syndrom: Volatilität, Ungewissheit, Komplexität, Ambivalenz beherrschen heute die Märkte, auf denen die Unternehmen flexibel, agil, mobil sein müssen. Das flexible Kapital ist der Schrittmacher der Wirtschaft 21. Es fordert optimale Produktivität, schlanke Betriebsstrukturen, schnelle Profite. Dabei entsorgt es nebenbei das europäische Sozialmodell. Das flexible Kapital ist der eindeutige Gewinner dieser ersten Etappe eines dreistufigen Prozesses, der den globalen Arbeitsmarkt revolutioniert und es wir stehen erst am Anfang des Umbruchs. Weiterlesen auf ununi.tv

Read More

Multitasker sind kein Mehrwert

Posted by:ALaurencon | Posted on: January 24th, 2014 | 0 Comments

Auch grössere Unternehmen setzen immer mehr auf dieses Multitasking, das sich aus den Webtechnologien ergibt. Wer sich als Online-Community Manager vermarkten will, muss viele Kompetenzen und Kenntnisse simultan einsetzen mit dem Risiko, sehr schnell einen "overload" und am Ende einen "burn-out" zu haben. Aber nicht nur im Bereich der neuen Kommunikationstechnologien tendieren die Führungskräfte dazu, den einzelnen Mitarbeiter oder ein Team mit ständig neuen Kompetenzen zu beladen.

Read More

Welcome In The Freelance Economy

Posted by:ALaurencon | Posted on: October 6th, 2013 | 0 Comments

Technology means where you work will matter less. The importance will the quality of the work. For new the free agents, the freelancers, this permanent personal quality management becomes another challenge. Creating a Social Learning Network in order to set up a Personal Learning Environment. The continuous professional upgrading is no longer in charge of the companies. The free agents will have to take care of their permanent high performance level. It’s part of this New Deal.

Read More

Online Community Manager

Posted by:ALaurencon | Posted on: August 20th, 2013 | 0 Comments

Online Community Manager wachsen nicht auf Bäumen, sondern durch Ausdauer und Beharrlichkeit. Es sind, so Oliver Gassner in unserem gemeinsamen ununi.tv Mensa Gespräch, immer noch Eier legende Wollmilchsäue in den Augen vieler. Multitalente an sich, Multitasker im täglichen Einsatz, auch wenn der Begriff seit Goldratt negativ belegt ist. Aber Goldratt und seine "Theory of Constraints" war noch tiefes 20. Jahrhundert mit Refa Leuten und Spezialisierungsdrang. Inzwischen sollte man sich eher Thomas Kuhn auf sein Kindl laden.

Read More